SICHERHEIT BEI DER ANWENDUNG

 

Alle Ladebordwände erfüllen die Maschinenrichtlinie CE 2006/42.

Zur Ausstattung der Ladebordwände gehören:

  • beleuchtetes Bedienfeld aus schlagfestem Material, das eine beidhändige Bedienung verlangt
  • schallgedämmtes Hydraulikaggregat
  • Elektromotor mit thermischer Sicherung
  • in den Zylindern integrierte Stromregelventile zur Begrenzung der Sinkgeschwindigkeit bei Ausfall eines Hydraulikschlauchs
  • Sicherheitsventile an jedem Hydraulikzylinder
  • automatisches Sperren der Neigefunktion während der Senkphase
  • automatisches hydraulisches Abneigen der Plattform
  • Warnflaggen an der Plattform
  • Markierung für die Position des Anwenders auf der Plattform
  • Unterfahrschutz zugelassen nach REG 58 R-03 UNECE
  • CE-Konformitätserklärung
  • Bedienungs- und Wartungsanleitungen sowie Funktionsprüfzertifikate im Lieferumfang enthalten

 

Alle Ladebordwände sind nach ECE R10 (EMV – Elektromagnetische Verträglichkeit) zertifiziert.

 

Optional können Ladebordwände mit einem PIEK-LÄRMSCHUTZZERTIFIKAT für geräuschlose Zustellung im Nachtbetrieb ausgestattet werden. Die Modelle F3 CLP 10, 15, 20, 30 von 1000 bis 3000 kg verfügen dann über:

  • schallgedämmtes Aggregat
  • schalldämpfende Plattformbeschichtung
  • automatische Abrollsicherungen